Schlagwort: Reinventing Organizations

Warum Du Buurtzorg nicht als Vorbild nehmen solltest

Tags: , , , , , , ,

Bild von Benedikt Geyer auf Pixabay


Wenn Du den Blog hier und vor allem Entwicklungen zur zukunftsfähigen Organisationen verfolgt, ist Dir Buurtzorg sicherlich ein Begriff. Die niederländische Pflegeorganisation, die alles umgekrempelt hat? Falls Du noch auf der Suche nach einführenden Infos über Buurtzorg bist, empfehle ich dieses kurze Video:

Das ist zwar nicht mehr ganz aktuell (inzwischen ist die Organisation bei weit über 10.000 Mitarbeiter*innen angekommen), aber die grundlegenden Strukturen sind geblieben.

Ich will aber gar nicht über die Rahmenbedingungen von Buurtzorg schreiben, sondern über eine mich irritierende Wahrnehmung:

Buurtzorg ist Vorbild

Buurtzorg wird als Vorbild, Role Model oder Best Practice Beispiel für alles herangezogen, was gerade irgendwie soziale Organisationen anders machen sollten:

Reinventing Organizations

Tags:

Seit einiger Zeit lese ich das Buch “Reinventing Organizations” von Frederic Laloux. Vorab: Ich bin fasziniert! Ein – in meinen Augen – völlig neuer Weg, wie Organisationen gestaltet werden können, wie Arbeit möglich ist, die inspiriert, die motiviert und die Menschen als Menschen und nicht als Humankapital behandelt.

Reinventing Organizations – auch in Organisationen der Sozialwirtschaft?

Ich stelle mir – wie üblich 😉 – die Frage, ob und wie das von Laloux vorgestellte Konzept auf Organisationen der Sozialwirtschaft angewandt werden kann. Vielleicht muss ich dafür noch ein wenig weiter lesen, aber die drei im Buch dargestellten wesentlichen “Meilensteine” – Selbstmanagement, Ganzheitlichkeit und Sinn – passen wie die Faust auf das bekannte Auge auch und gerade für Organisationen der Sozialwirtschaft.

Wer mehr dazu wissen will:

http://www.youtube.com/watch?v=gcS04BI2sbk oder einfach

http://www.reinventingorganizations.com/

Ich werde dran bleiben! Grossartig!