Schlagwort: Steglitz

Podcast: Ist eine agile Organisation krisenfester?

Tags: , , , , ,

“Ich hoffe, dass jede Organisation in einen gemeinsamen Reflexionsprozess kommt. Das ist wichtig, um zu reflektieren, was die Krise jetzt eigentlich mit uns, mit der Organisation gemacht hat!”

Das sagt Thomas Mampel, Geschäftsführer des Stadtteilzentrums Berlin-Steglitz und Vorsitzender des Verbands für sozialkulturelle Arbeit (VSKA e.V.).

Mit Thomas habe ich zu einer nicht menschlichen Uhrzeit gesprochen und er hat sich bereit erklärt, drei Fragen zu seiner Arbeit und den Entwicklungen des Stadtteilzentrums Steglitz im Krisenmodus zu beantworten.

Thomas liefert hochgradig spannende Einblicke in seinen Alltag als Geschäftsführer (über den er übrigens selbst bloggt), die Herausforderungen der Krise und vor allem den “agilen” Organisationsentwicklungsprozess des Stadtteilzentrums.

Außerdem gibt es zum Schluss noch einen Ausblick und die Beantwortung der Frage, warum die Krise Kooperationen stärkt und die Kultur der Gesamtorganisation radikal verändert.

Und falls Du Dich für eine begleitete Reflexion Deiner Organisation interessierst, kannst Du gerne in meine “Lösungsorientierte Kurzzeitsstrategie in der Krise” rein schauen.

Viel Spaß beim Hören! Hier geht’s zum Podcast:


Die Folge mit Thomas ist übrigens auch die erste Folge in meiner Interviewreihe, in der ich mit Entscheider*innen der Sozialwirtschaft zu ihren Eindrücken und Learnings in und aus der aktuellen Corona-Krise (und weit darüber hinaus) spreche. In unregelmäßigen Abständen werde ich die Folgen hier als Beiträge posten, so dass Du sie auch hier finden kannst…

P.S.: Wenn Du selbst mit mir sprechen magst oder jemanden kennst, der unbedingt einmal hier auftauchen sollte, immer her mit den Daten. Schreibt einfach ne mail an he@ideequadrat.org

Ach ja und falls Dir der Podcast gefällt und Du zum weiteren Bestehen beitragen willst, kannst Du hier eine kleine Spende dalassen…