Social Innovation Night Freiburg Vol. IV am 07.03.2018

Social Innovation Night

Die Social Innovation Night geht in die vierte Runde!!!

Inzwischen wissen Sie wahrscheinlich, worum es im Groben geht, deswegen nutze ich diesen kleinen Blogbeiträg hier nur als kleine Ankündigung! 

Social Innovation Night

Bei der Social Innovation Night erzählen Macher*innen aus dem sozialen Sektor über ihre innovativen Projekte in der Region Freiburg.

Die vierte Social Innovation Night findet am Mittwoch, den 07.3.2018, um 19:00 Uhr im Grünhof statt.

Sozionauten-Programm

Diesmal begrüßen wir soziale Innovateure aus dem Sozionauten-Programm 2017, einem Förderformat für soziale Innovation. Was das ist, was der Grünhof 2018 zum Thema soziale Innovationen plant und wie ihr mitmachen könnt, erfahrt ihr vorab von Martina Knittel und Svenja von Gierke. Soviel sei schon mal verraten: Dieses Jahr eröffnet das Social Innovation Lab im Kreativpark in der Lokhalle, dem neuen Standort des Grünhofs.

Freiburger Stadtpiraten

David Rösch

David Rösch ist Vorstand der Freiburger Stadtpiraten und leitet das Projekt [p3], eine Werkstatt, die geflüchtete Männer auf eine Ausbildung und einen Beruf im Handwerk vorbereitet. Der Forstwissenschaftler und Geograph plant bereits zahlreiche Erweiterungen des Projekts, hat mit seinem Team gerade neue Räumlichkeiten mit Seminarräumen bezogen und kennt als Leistungssportler auch privat keinen Stillstand.


Evangelische Altenhilfe Sankt Georgen

Markus Schrieder

Um eine Auszeit für Alltagshelden, die ihre Angehörigen pflegen, kümmert sich Markus Schrieder und sein Team von der Evangelischen Altenhilfe Sankt Georgen. Sie bieten Urlaub mit Pflegekomfort in modernen und barrierefreien Ferienwohnungen im Schwarzwald an. Markus ist gelernter Krankenpfleger und Betriebswirt und seit 11 Jahren Geschäftsführer der Evangelischen Altenhilfe Sankt Georgen.


Bike Bridge

Shahrzad Mohammadi

Von Shahrzad Mohammadi, Sportwissenschaftlerin und Profi-Fechterin, stammt die Idee zu Bike Bridge, einem Projekt das geflüchteten Frauen durch Fahrradkurse ein Stück Freiheit vermittelt und gleichzeitig die Integration durch den Austausch mit Einheimischen ermöglicht. Bike Bridge erhielt zahlreiche Auszeichnungen, u.a. holten sie im letzten Jahr den Deutschen Integrationspreis nach Freiburg.

Clara Speidel

Clara Speidel ist Mitgründerin von Bike Bridge. Sie hat an der Uni Freiburg Sportwissenschaft und Sporttherapie studiert und führte in ihrer Abschlussarbeit eine Studie zu Sportprojekten für geflüchtete Frauen durch, mit Fokus auf fahrradspezifischen Interventionen. Daraus entstand das Bike Bridge Modell.

 


Danke!!!

Die Social Innovation Night veranstalte ich wieder in Kooperation mit dem Grünhof in Freiburg. Die Veranstaltung wird ermöglicht durch die freundliche Unterstützung der  Robert Bosch Stiftung, der  Deutschen Postcode Lotterie  sowie der  Volksbank Freiburg.

Dafür an dieser Stelle mein ganz herzliches Dankeschön! 


Und natürlich:

Hier der Link zur kostenlosen Anmeldung:

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.