Sparringprogramm für Inhouse Consultants in sozialen Organisationen

Sie...
  • ...sind (neu) als Inhouse Consultant in einer sozialen Organisation tätig?

  • ...wundern sich immer wieder über die Besonderheiten sozialer Organisationen?

  • ...sind auf der Suche nach Impulsen, Anregungen und Ideen für Ihr aktuelles OE-Projekt?

  • ...kommen nicht richtig weiter und sehen den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr?

  • ...wollen wirklich wirksam werden?

Dann sind Sie hier genau richtig!

Warum und wozu?

Soziale Organisationen beginnen zunehmend damit, interne Organisationsentwickler*innen bzw. Inhouse Consultants zu beschäftigen.

Diese Entwicklung ist mehr als positiv, denn die Herausforderungen sozialer Organisationen in einer sich wandelnden Gesellschaft sind enorm. 

In der Rolle als Inhouse Consultant ist es jedoch nicht einfach, die Spezifika und Herausforderungen sozialer Organisationen zu erkennen und im hektischen Alltag im Blick zu halten – insbesondere dann, wenn es um echten Wandel geht!

So ist die Verbindung aus zeitgemäßer Organisationsentwicklung und den Spezifika Sozialer Organisationen höchst anspruchsvoll.

Hier setzt das Sparring für Inhouse Consultants sozialer Organisationen an:

Das Sparring für Inhouse Consultants dient dazu, beide Perspektiven – die Spezifika Ihrer Organisation und die anstehenden Entwicklungen – im Blick zu behalten.  

Wir spielen gemeinsam Probleme und Szenarien bezogen auf Ihr ganz konkretes Anliegen durch, besprechen diese und entwickeln konkrete Lösungsstrategien.

Entscheidend ist dabei der  gemeinsame Austausch mit gegenseitigem Input auf Augenhöhe.

Dabei bringe ich mich aktiv mit meinem Wissen und Ideen ein, um durch den Austausch eine Lösung zu erarbeiten. 

Durch das Sparring können Sie Ihre Denkweisen und Handlungen reflektieren, die eigenen Möglichkeiten erweitern und sich und ihr(e) Projekt(e) konkret weiterentwickeln.

Wir schauen gemeinsam auf Ihre Fragen und Herausforderungen und erkunden gemeinsam neue Möglichkeiten, die Sie und Ihr Projekt weiterbringen. 

Dabei geht es um die Entwicklung Ihres fachlichen Know-Hows, die Entwicklung von Soft Skills und die Erprobung von neuen Methoden und Herangehensweisen.

Durch das Sparring holen Sie sich die für Sie passende Unterstützung, die Sie für die Entwicklung Ihrer Organisation benötigen.

Wie läuft das Sparring ab?

  1. Kennenlernen

    Zu Beginn steht das Kennenlernen und ein erstes Gespräch über Ihre Ziele und Erwartungen. Sie schildern, an welchen Bereichen und Themen Sie arbeiten möchten, wodurch ich einen ersten Eindruck von Ihren Herausforderungen bekomme. Wir klären dann gemeinsam das  weitere Vorgehen.

  2. Grundlagen

    In der nächsten Phase geht es darum, möglichst umfangreiche Informationen über die Herausforderungen, vor der Sie stehen, zu bekommen. Es geht um das Verstehen und Einfühlen in Ihre Situation,. Daraus entwickeln sich Ideen, Möglichkeiten und erste Ansätze zur Verbesserung Ihrer Situation.

  3. Methoden

    Ich nutze verschiedene  Fragetechniken, aktives Zuhören, Feedback, gedankliche Szenarien, Fallstudien und Co. ebenso wie konkrete Beratungen zu Ihren Themen, die in Ihrer Situation sinnvoll sein können.

  4. Entwicklung

    In regelmäßigen persönlichen (digitalen und/oder analogen) Gesprächen vertiefen wir die Arbeit an Ihren Herausforderungen und  konkretisieren Ihre Ziele. Wir entwickeln Strategien und Pläne, bewerten diese und arbeiten sie konkret aus. Dabei hinterfrage ich Ideen kritisch und diskutiere mit Ihnen Ihre Entscheidungen.

  5. Umsetzung

    Mein Sparring hat das Ziel, Sie optimal auf die Umsetzung in Ihren Projekten vorzubereiten und Sie in der Umsetzung zu begleiten. Dazu entwickeln wir gemeinsam konkrete Vorgehensweisen. Dabei können Sie selbstverständlich weiterhin alle Fragen stellen und in den gemeinsamen Austausch treten.

Was sind Ihre Vorteile?

  • Vertrauensvolles Umfeld

    Wir schaffen ein vertrauensvolles Umfeld. So vermeiden Sie schon von Beginn an mögliche Fehlentscheidungen, weil im Sparring rechtzeitig  darauf hingewiesen wird. Außerdem können Sie im Sparring deutlich offener mit Ihren Herausforderungen und Fehlern umgehen. Das macht es leichter, daran zu arbeiten.

  • Konkrete Unterstützung

    Es geht um Ihre Herausforderungen! Damit bietet das Sparring ganz konkrete und individuelle Unterstützung bei der Entwicklung von Lösungsansätzen. 

  • Geschwindigkeit

    Sparring ist etwas anderes als persönliches Coaching. Es geht darum, schnell Ergebnisse zu erzielen und umzusetzen.  Schon nach kurzer Zeit können Sie zentrale Fragen zu Ihren Organisationsentwicklungsprojekten beantworten und konkrete Strategien für Ihr weiteres Vorgehen entwickeln.

Klingt spannend? Dann…