Transformationsberatung zur Gestaltung post-bürokratischer Organisationsstrukturen

Organisationsstruktur

Gerade komplexe Organisationen im sozialen, öffentlichen und Bildungskontext neigen dazu, sich mit sich selbst zu beschäftigen. Die tradierte, oftmals formal-hierarchische Organisationsstruktur trägt dazu bei. Denn: 

Die Struktur der Organisation definiert, wie wir uns organisieren und zusammenarbeiten.

Man kann auch davon sprechen, dass die Organisationsstruktur die Anatomie der Organisation vorgibt. Und diese Anatomie führt zur Kultur. 

Dabei lässt sich – in allen Organisationen – unterscheiden zwischen der formalen Struktur (dem Organigramm), der informellen Beziehungsstruktur (Wer macht was mit wem?) und der Wertschöpfungsstruktur.

Gestaltung post-bürokratischer Wertschöpfungsstrukturen - innere Komplexität als Antwort auf äußere Komplexität

Die Wertschöpfung von öffentlichen, sozialen, Bildungs- und Non-Profit-Organisationen orientiert sich am Zweck der Organisation:

  • – Wozu sind Sie angetreten?
  • – Was wollen Sie mit Ihrer Organisation für wen erreichen? 

Aus dieser Perspektive wird deutlich, dass die Wertschöpfung gerade in öffentlichen, sozialen, Bildungs- und Non-Profit-Organisationen nicht auf Führungsebene, sondern an der Basis stattfindet.

Entsprechend stellt sich die Frage, wie die Organisationsstruktur gestaltet werden muss, um die Wertschöpfung bestmöglich zu gestalten? Was in Ihrer Organisation muss zentralisiert, was muss dezentralisiert strukturiert sein?  

Da die äußere Komplexität zunimmt, sind Organisationen heute und in Zukunft gefordert, ihre interne Komplexität zu erhöhen und Organisationsstruktur so zu gestalten, dass Entscheidungen schnell, transparent und kompetenzbasiert getroffen werden.   

Verantwortung und Lernen in Teams

Zur Organisationsstruktur gehören darüber hinaus Fragen, wie innerhalb von Teams mit Verantwortlichkeiten umgegangen wird und wie diese Verantwortung dahin gelegt werden kann, wo die Entscheidungen zu treffen sind.

Und abschließend ist relevant, die Organisationsstruktur so zu gestalten, dass Anpassungsfähigkeit und damit Lernen der Organisation möglich wird. 

Mit Ihnen gemeinsam schaue ich auf Ihre Organisationsstruktur und gestalte mit Ihnen ein Organisationsdesign, das der Wertschöpfung Ihrer Organisation angemessen ist. 

Mein Ansatz der Organisationsentwicklung fokussiert damit nicht auf hippe Buzzwords, sondern auf die Bedarfe Ihrer Nutzer*innen und Ihrer Organisation. 

Haben Sie Lust? 

Dann…